hillclimb.de

Kategorie

Neuseeland 2014

Neuseeland – Müde Beine

Aufwachen – es war kein Traum, nein das Wetter war auch heute mit kurzer Unterbrechung wieder radtauglich. So langsam merke ich aber die letzten Tage. Auch wenn die Touren nicht immer sehr lang waren, durch die steilen Berge merkt man… Weiterlesen →

Neuseeland – Biken in Levin

Heute machte ich mich also wieder auf gen Süden, denn auch in New Plymouth war der Regen angekommen. Auf dem Weg entlang der Westküste, entlang der Tasmanischen See wurde es immer sonniger und so konnte ich am Nachmittag doch nochmal… Weiterlesen →

Neuseeland – Wanderung auf den Mount Taranaki

Heute morgen verlängerte ich kurzer Hand den Zeltplatz und packte meine Sachen um auf den Berg zu wandern. Ich nahm einfach etwas zu Essen sowie paar extra Klamotten und schnürte meine Turnschuh etwas fester als für den alltagsgebrauch.  

Neuseeland – Lake Mangamahoe MTB Park

Das Wetter hielt noch den ganzen Tag durch, erst mit dem Sonnenuntergang gesellten sich ein paar Tropfen in die Luft. Die Wolkendecke scheint aber recht dünn. Verbracht habe ich den Tag auf dem Rad und auf dem Zeltplatz.

Neuseeland – Wo ist der Berg?

Heute flüchtete ich vor dem schlechten Wetter gen Norden. Es war wieder ein langer und gut gefüllter, erlebnisreicher Tag. Im Auto hab ich das Landesinnere gesehen und nun hocke ich an einem richtig netten Ecken Vulkanerde.  

Neuseeland – 2 Touren am 2. Tag

Heute habe ich gar nicht so viel mehr gemacht, als zu Schlafen, zu Essen, zu Radeln, zu Essen, zu Schlafen, zu Radeln, zu Essen, zu Schlafen. Also eigentlich doch genau das warum ich hier ein paar Tage verbringe. Ansonsten ist… Weiterlesen →

Neuseeland – Wenn der Schmetterling schneller fliegt

Eine Woche Mountainbiken und etwas Wandern warten auf mich in Neuseeland. Von meinen Unternehmungen und Erlebnissen werde ich hier ein wenig berichten. Los geht es mit der ersten MTB-Tour durch die Schafhügel von Lower Hutt. The Bull Run stand auf… Weiterlesen →

© 2019 hillclimb.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑