MTBO-WC Finale – Mittelstrecke – Top10

Bei wieder schönstem Wetter krähte widererwarten erneut der Hahn im Gänse-Schwein-Hühner-Stall nicht. Dennoch ging es schwungvoll auf die Mittelstrecke. Die Beine liefen gut und die Fehler hielten sich in Grenzen, bzw. hatte ich für das letzte Renndrittel ein gutes Zugpferd.

MTBO-WC Finale – Es geht nochmal los

20180920_123549e1000

Nachdem ich die letzten MTBO’s vor allem aber die WM in Österreich habe unkommentiert lassen werde ich nun wieder ein wenig von den anstehenden Rennen berichten. Vielleicht trage ich später noch ein paar Gedanken rund um die WM nach.

Faaborg MTB-Marathon

FaaborgMTB2018_Abfahrt_e1000

Unendlich lang schlängelten sich die Mono-Pfade durch die Wälder der Svanninge Bakker. Eine schöne Streckenführung durch schöne Landschaft und gute Beine machten den MTB-Marathon in von Faaborg sehr kurzweilig.

Irland per Rad 2018 – Tag 9 – Gefahr: Lämmer und Schafe queren – letzte Etappe

Gab es im Pub um die Ecke nahe der Unterkunft.

Das Wetter hat sich nun mit Sonnenschein stabilisiert und zum Wochende soll es noch wärmer werden. Damit ist es Zeit für uns nach Hause zu fahren. Den letzten halben Tag im Sattel haben wir uns nochmal in reizvoller Natur versüßt.

Irland per Rad 2018 – Tag 8 – Derroura MTB-Trail

Das Lamm beobachtet seelenruhig das Treiben auf dem Trail - ungewöhnlich.

Erst zum Morgen realisierten wir, dass wir mit der Fährfahrt in eine komplett andere Landschaft fuhren. Steinig und karg und im Hintergrund ein paar höhere Berge, man hätte meinen können wir befinden uns nun in Skandinavien.

Irland per Rad 2018 – Tag 7 – Insel-Hopping

20180619_144702-1008x567

Mit Etappe 7 blicken wir auf einen wirklich kurzen Tag im Sattel zurück. Wieder konnten wir die gröbsten Schauer umgehen, wir sehnen uns dennoch nach etwas beständigerem und wärmeren Wetter.

Irland per Rad 2018 – Tag 6 – Irish mist

Irish mist oder sogar schon echter Regen?

Auf Etappe 6 freuten wir uns auf Grund der Wetterprognosen nicht so ganz sehr, ausserdem war es eher eine Überführungsetappe in die Buren.

Irland per Rad 2018 – Tag 5 – Keep the gate closed

20180617_113948-1008x567

Wie angekündigt begann der Tag mit Regen, also gingen wir es gemütlich an und legten erst 10 Uhr los.

Irland per Rad 2018 – Tag 4 – auf Wanderpfaden

Cromwell's Bridge in Kenmare

Die Etappe von Lauragh nach Inch Beach führte uns diesmal auf einigen Wanderwegen durch bezaubernde Landschaft. Auch mit dem Wetter hatten wir wieder Glück.

Irland per Rad 2018 – Tag 3 – Emergency exit

20180615_161242-1008x567

Auf Etappe 3 planten wir eine Wanderwegpassage auf einer Bergkette. Insgesamt war die Strecke mit 74 km und 1560 hm eher kurz, wir zogen sie aber in die Länge.